LAVB-Vizepräsident Falkner Schwarz erhält Landtagsmedaille des Landes Brandenburg

Im Rahmen einer Festveranstaltung am 20. April 2018 im Plenarsaal des Landtags zeichneten Landtagspräsidentin Britta Stark und weitere Abgeordnete 30 Bürgerinnen und Bürger aus, die Herausragendes für Brandenburg geleistet haben. Die Geehrten machen Brandenburg sozialer und menschlicher und zu einer wirklichen Heimat.

Grußwort der Landtagspräsidentin Britta Stark

„Es sind nicht nur eine funktionierende Infrastruktur, gute Arbeit oder sanierte Ortszentren, was unsere Brandenburger Städte und Dörfer lebenswert macht“, sagte Landtagspräsidentin Britta Stark auf der Auszeichnungsveranstaltung. „Es ist vor allem das Wir-Gefühl, das entsteht, wenn Menschen einander unterstützen und für das Gemeinwesen Verantwortung übernehmen“.

Falkner Schwarz erhält die Landtagsmedaille

Unter den Geehrten war auch unser langjähriger Vizepräsident Falkner Schwarz. Seit vielen Jahren und in seiner Funktion als Vizeprädient des Landesanglerverbandes Brandenburg engagiert sich Falkner für die Angler im Spreewald. In Erinnerung sind besonders seine Anstrengungen bei den Verträgen mit den Spreewaldfischern sowie bei der Realisierung der Ausstellung „Hecht in Spreewaldsoße“ im Jahr 2013.

Der Landesanglerverband Brandenburg gratuliert Falkner Schwarz recht herzlich zu dieser lange verdienten Auszeichnung.

Zum offiziellen Artikel auf der Seite des Landtags kommt Ihr hier.

 

LAVB-Vizepräsident Falkner Schwarz erhält Landtagsmedaille des Landes Brandenburg
LAVB-Vizepräsident Falkner Schwarz erhält Landtagsmedaille des Landes Brandenburg